Gestern und heute waren unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in Steglitz-Zehlendorf unterwegs, um Schlafsäcke und Isomatten an obdachlose Menschen Menschen zu verteilen. Rund um die S-Bahnhöfe Steglitz und Zehlendorf fanden die wärmenden Utensilien und die dazugehörige Zuwendung reißenden Absatz. Am liebsten wäre es uns, die Schlafsäcke würden nicht genutzt und die obdachlosen Menschen gingen in Notübernachtungen, aber da es davon nicht genügend gebe und viele Obdachlose diese meiden würden, stellten die Schlafsäcke und Isomatten den letzten Schutz gegen die beißende Kälte dar, so Andrea Spangenberg, unsere Vorsitzende.

Andrea Spangenberg, FDW-Vorsitzende, beim Wärme-Verteilen.

Gestern hat unser Vorstandsmitglied Andreas Otto Schlafsäcke in Prenzlauer Berg verteilt. Je 20 Schlafsäcke und Isomatten bekamen die Tagesstätte der Immanuel Beratung in der Dunckerstraße sowie das Café Treffpunkt der Heilsarmee in der Kuglerstraße. Die Mitarbeitenden und Gäste freuten sich sehr über die Wärmespenden.

Top