Arbeitszeit(en): Vollzeit
Ort: Berlin
35 – 40 Stunden / Woche

Ansprechpartner:
Dipl. Psych. Gerd Krause, Teamleitung
Tel. 030/ 428 009 67

Jetzt bewerben

bewerbung@fdw-berlin.de
Tel.: 030 428 009 67

Über indeed bewerben

Unsere Beschäftigungstagesstätte „Trocken-Raum“ besteht seit 1993. Unser Angebot wurde 2012 durch das Betreute Einzelwohnen „Trocken-Weg“ ergänzt. Die Tagesstätte gehört zu den komplementären Einrichtungen im ambulanten Bereich für suchtkranke Menschen in Pankow.  Wir richten unser Betreuungsangebot an suchtkranke Menschen, die eine eigene Wohnung haben und mit Unterstützung in der Lage sind, die Belange des täglichen Lebens zu bewältigen.

Wir suchen für den Zeitraum ab April 2024 (oder früher) eine/n

Sozialarbeiten / Sozialarbeiter (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation

35 – 40 Stunden / Woche

Ihre Aufgaben

  • Betreuungsarbeit mit suchtkranken Klientinnen und Klienten (Beratung und Unterstützung in den sozialpsychiatrischen Leistungsfeldern gemäß sozialer Teilhabe (SGB IX § 113 & § 81)
  • Hausbesuche, Spaziergänge und andere Unternehmungen mit den Klientinnen und Klienten
  • Krisenmanagement
  • Teilnahme an Supervision / Fallbesprechungen / Teamsitzungen
  • Mitarbeit in Fachgremien
  • Dokumentation

Wir wünschen uns

  • Berufserfahrung und Fachkenntnisse im Umgang mit suchtkranken Menschen und deren Versorgungssystem
  • Gute Konfliktlösungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse im Sozialrecht, SGB IX

Wir bieten Ihnen

  • Leistungsgerechte Vergütung mit unbefristetem Arbeitsvertrag
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten, kein Schichtdienst
  • Freundliches Arbeitsklima in einem erfahrenen, engagierten Team mit wertschätzender Atmosphäre
  • Professionelle und ausführliche Einarbeitung
  • Kurze Abstimmungswege
  • Regelmäßige Supervision
  • Vielfältige Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten, Bildungsurlaub
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Vielfältige Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Dienstrad-Leasing

Bewerbung

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail an

bewerbung@fdw-berlin.de

Ihr Ansprechpartner:

Ihre Fragen beantwortet gern: Dipl. Psych. Gerd Krause, Teamleitung

Tel. 030/ 42800967
bewerbung@fdw-berlin.de
www.fdw-trockenraum.de

Arbeitszeit(en): Vollzeit
Ort: Berlin
30 – 40 Stunden / Woche

Ansprechpartner:
Dipl. Psych. Gerd Krause, Teamleitung
Tel. 030/ 428 009 67

Jetzt bewerben

bewerbung@fdw-berlin.de
Tel.: 030 428 009 67

Über indeed bewerben

Das Betreute Einzelwohnen (BEW) „Trocken-Weg“ arbeitet seit 2012 in der Trägerschaft der Freien Demokratischen Wohlfahrt e.V. (FDW) als komplementäre Einrichtung im ambulanten Bereich für suchtkranke Menschen in Pankow. Wir richten (in enger Kooperation mit der FDW-Tagesstätte „Trocken-Raum“) unser Betreuungsangebot an suchtkranke Menschen, die eine eigene Wohnung haben und mit Unterstützung in der Lage sind, die Belange des täglichen Lebens zu bewältigen.

Wir suchen eine/n

Sozialarbeiten / Sozialarbeiter (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation

30 – 40 Stunden / Woche

Ihre Aufgaben

  • Betreuungsarbeit mit suchtkranken Klientinnen und Klienten (Beratung und Unterstützung in den sozialpsychiatrischen Leistungsfeldern gemäß sozialer Teilhabe (SGB IX § 113 & § 81)
  • Hausbesuche, Spaziergänge und andere Unternehmungen mit den Klientinnen und Klienten
  • Krisenmanagement
  • Teilnahme an Supervision / Fallbesprechungen / Teamsitzungen
  • Mitarbeit in Fachgremien
  • Dokumentation

Wir wünschen uns

  • Berufserfahrung und Fachkenntnisse im Umgang mit suchtkranken Menschen und deren Versorgungssystem
  • Gute Konfliktlösungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse im Sozialrecht, SGB IX

Wir bieten Ihnen

  • Leistungsgerechte Vergütung mit unbefristetem Arbeitsvertrag, kein Schichtdienst
  • Freundliches Arbeitsklima in einem erfahrenen, engagierten Team mit wertschätzender Atmosphäre
  • Professionelle und ausführliche Einarbeitung
  • Kurze Abstimmungswege
  • Regelmäßige Supervision
  • Vielfältige Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten, Bildungsurlaub
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Homeoffice-Option
  • Vielfältige Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Dienstrad-Leasing

Bewerbung

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail an

bewerbung@fdw-berlin.de

Ihr Ansprechpartner:

Ihre Fragen beantwortet gern: Dipl. Psych. Gerd Krause, Teamleitung

Tel. 030/ 42800967
bewerbung@fdw-berlin.de
www.fdw-trockenraum.de

Werde Teil unseres Teams!

Jobs bei der FDW

Aktuelles

Tue Gutes und rede darüber. Hier finden Sie Neuigkeiten über unsere Arbeit.
Sie sind herzlich eingeladen, mitzumachen und selber Ideen zu entwickeln.

Arbeitszeit(en): Vollzeit
Ort: Berlin
30 – 40 Stunden / Woche

Ansprechpartner:
Dipl. Psych. Gerd Krause, Teamleitung
Tel. 030/ 428 009 67

Jetzt bewerben

bewerbung@fdw-berlin.de
Tel.: 030 428 009 67

Über indeed bewerben

Die Beschäftigungstagesstätte „Trocken-Raum“ arbeitet seit 1993 in der Trägerschaft der Freien Demokratischen Wohlfahrt e.V. (FDW) Unser Angebot wurde 2012 durch das Betreute Einzelwohnen „Trocken-Weg“ ergänzt.

Die Tagesstätte gehört zu den komplementären Einrichtungen im ambulanten Bereich für suchtkranke Menschen in Pankow. Wir richten unser Betreuungsangebot an suchtkranke Menschen, die eine eigene Wohnung haben und mit Unterstützung in der Lage sind, die Belange des täglichen Lebens zu bewältigen.

Für den Einsatz in unserer Tagesstätte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Ergotherapeutin / Ergotherapeuten (m/w/d)

30 – 40 Stunden / Woche

Ihre Aufgaben

  • Arbeit bzw. Anleitung mit unterschiedlichen Werkstoffen
  • Motivierende Unterstützung der KlientInnen
  • Einzelgespräche im Ergotherapie Bereich (Bezugsbetreuersystem)
  • Durchführung von Gruppen- und Einzeltherapien
    – Beschäftigungstherapie
    – Selbständigkeitstraining
    – Gedächtnistraining
  • Pflege und Instandhaltung der Arbeitsmaterialien
  • Materialplanung, Bestellung und Einkauf
  • Kontakt zum Bezirksamt, Sozialpsychiatrischen Dienst, gerichtlich bestellte Betreuer,
    Angehörigen und weiteren Kooperationspartnern
  • Elektronische KlientInnendokumentation
  • Öffentliche Arbeit (z. B. Basare)

Wir wünschen uns

  • Abgeschlossene Ergotherapie-Ausbildung
  • Wünschenswert sind Berufserfahrung und Fachkenntnisse im Umgang mit suchtkranken
  • Menschen und deren Versorgungssystem
  • Selbständige Arbeitsweise mit Verantwortungsbewusstsein
  • Grundkenntnisse in allen gängigen Handwerkstechniken
  • Kreativität
  • Empathie für Menschen mit einer psychischen Erkrankung
  • Gute Konfliktlösungs- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Leistungsgerechte Vergütung mit unbefristetem Arbeitsvertrag, kein Schichtdienst
  • Freundliches Arbeitsklima in einem erfahrenem, engagierten Team mit wertschätzender – – – – Atmosphäre
  • Professionelle und ausführliche Einarbeitung
  • Kurze Abstimmungswege
  • Regelmäßige Supervision
  • Vielfältige Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten, Bildungsurlaub
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Vielfältige Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Bewerbung

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail an

bewerbung@fdw-berlin.de

Ihr Ansprechpartner:

Ihre Fragen beantwortet gern: Dipl. Psych. Gerd Krause, Teamleitung

Tel. 030/ 42800967
bewerbung@fdw-berlin.de
www.fdw-trockenraum.de

Heute übergab die Vorsitzende der FDW, Andrea Spangenberg, 600 Euro an die Notunterkunft für ukrainische Flüchtlinge im Haus Leopold in Berlin-Zehlendorf. Mit der Spende sollen den Flüchtlingen, die kleinen Extras erlaubt werden, die mit den anderen staatlichen Leistungen nicht möglich sind.

Andreas Otto, Vorstandsmitglied, und Roland Leppek, Geschäftsführer der Freien Demokratischen Wohlfahrt e.V. (FDW) konnten gestern der Tee- und Wärmestube in der Neuköllner Weisestraße jeweils 25 Schlafsäcke und Isomatten überreichen. Die Schlafsäcke konnten durch die FDW-Schlafsack-Patenschaftsaktion finanziert werden. Im Rahmen dieser Aktion kann für 40 Euro ein obdachloser Mensch mit einem Schlafsack, der Temperaturen bis zu -23° C standhält, und einer Isomatte ausgestattet werden. Der Leiter der Tee- und Wärmestube, Matias Düring, sowie die Besucherinnen und Besucher freuten sich über die Spende, da Schlafsäcke zu jederzeit gefragt seien. Andreas Otto machte deutlich, dass die Schlafsäcke und Isomatten eine Nothilfe seien, um obdachlose Menschen, die bei Minustemperaturen im Freien übernachten, zu schützen. Am liebsten wäre es ihm, die Schlafsäcke würden nicht genutzt und die obdachlosen Menschen hätten genügend Übernachtungsmöglichkeiten. Roland Leppek ergänzte, dass im Rahmen der Schlafsack-Patenschaftsaktion in den vergangenen sieben Jahren fast 1500 Schlafsäcke und die gleiche Anzahl an Isomatten in Berlin verteilt worden seien. In Anbetracht der größer werdenden Probleme könne nachhaltige Hilfe jedoch nicht allein durch die Zivilgesellschaft geleistet werden, sondern es sei ein stärkeres Engagement der Politik gefragt.

Spendenkonto der FDW-Schlafsack-Patenschaftsaktion Lautet: DE54 1002 0500 0003 1056 10

Im Kiez-Café der Arbeiterwohlfahrt in der Petersburger Straße betreuen Frau Stodden und ihr Team einkommensschwache und wohnungslose Menschen. In der Kleiderkammer erhalten obdachlose auch Schlafsäcke und Isomatten – wenn welche vorhanden sind. Dank unserer Schlafsack-Patenschaftsaktion gibt es dort wieder welche. Unsere Vorsitzende, Andrea Spangenberg konnte je 25 Schlafsäcke und Isomatten übergeben. Danke an das Kiez-Café für die tolle Arbeit.

Top